Chor

Wahlfach: Chor

Termin: Samstag von 15.00 bis 16.30 Uhr

Lehrer: Reem Handal

Teilnehmer: Schüler und Schülerinnen von Klasse 6-12 (DIAP & Tawjihi)

Personenanzahl: 20 Personen

Der Schulchor von Talitha Kumi besteht aus 20 Schüler/innen und hat 2015 und 2016 mehrere Auftritte absolviert.

Im Mai 2015 reiste der Chor mit der Musiklehrerin Reem Handel und dem Musiklehrer Henry Marahrens nach Deutschland, um an den Feierlichkeiten des Kirchentages in Stuttgart teilzunehmen. Danach gab es fünf Gesangsaufführungen in verschiedenen deutschen Regionen. Die Lieder, die in Theatern und Kirchen gesungen wurden, waren auf Arabisch und Deutsch und haben den zahlreichen Zuhörern sehr gut gefallen.

Am 23.12.2015 nahm der Chor an der Weihnachtsfeier und im Mai 2016 an der Abiturfeier der Schule teil. Bei diesen beiden wichtigen Anlässen spielt der Chor regelmäßig eine zentrale Rolle, und seine folkloristischen Lieder und Songs sind besonders gefragt und werden bewundert.

Eine Gruppe von Chormitgliedern reiste im Rahmen des Austauschprogramms zwischen Talitha Kumi und der Hans-Ehrenberg-Schule in Bielefeld-Sennestadt mit der Chorleiterin Reem Handel und dem Lehrer Siegfried Kremeyer im Juni 2016 nach Nordrhein-Westfalen. Die Schüler/innen nahmen an einem Musikworkshop und einem Gesangsabend in der gastgebenden Schule in Sennestadt teil.

Ferner trat der Schulchor beim Olivenfest auf, das im November 2016 auf dem Platz vor dem Friedenszentrum in Bethlehem stattfand; unter der Leitung der Musiklehrerin Reem Handal präsentierte der Chor eine Serie von Fairuz Liedern.

Am 8. Dezember 2016 nahm der Chor an der Gedenkfeier für die verstorbene Aida Bishara teil und sang eine Reihe von Hymnen.

Auch auf der Weihnachtsfeier der Schule am 22. Dezember 2016 präsentierte der Chor verschiedene von Hymnen.

Es ist anzumerken, dass die Aktivitäten des Chors nicht auf seine Auftritte in der Schule und im Land beschränkt sind, sondern auch im Ausland stattfinden; so nimmt der Chor z.B. alle zwei Jahre am Kirchentag in Deutschland teil, wo er die Kultur und das Erbe unseres Landes Palästina präsentiert.

Chorproben:

Proben des Schulchors gibt es einmal pro Woche, nämlich samstags nach Schulschluss. Wir proben für die Dauer von zwei Unterrichtsstunden, aber manchmal brauchen wir, je nach Bedarf, zusätzliche Stunden im Laufe der Woche.

Die Schüler werden zuerst auf langen Atem und die Beherrschung der Stimme trainiert, und nach einer kurzen „Aufwärm-Phase“ erfolgen dann die Gesangsübungen.

Die Ziele der Arbeit mit dem Chor:

Die Ziele der Chorarbeit lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • die Ausbildung einer Gruppe von Schüler/innen, die musikalische Interessen und / oder besondere Gesangstimmen haben, um kreativ zu singen.
  • Die ständige Erhaltung einer Gruppe von Schüler/innen, die regelmäßig bei den Feierlichkeiten der Schule singen und Talitha Kumi auf Veranstaltungen innerhalb und außerhalb des Landes, vor allem in Deutschland, repräsentieren.